Naturworkshops

"Natur mit allen Sinnen erleben": Unter diesem Motto möchte ich euch in meinen Naturworkshops mein Kräuterwissen weitergeben.

🌼Wir werden mit allen Sinnen Pflanzen, Kräuter und Natur erleben, also sehen, riechen, schmecken, hören und fühlen!  Nicht theoretisches Wissen, sondern die Möglichkeit persönlicher Erlebnisse Rund um Natur und Wildpflanzen, begeistern und hinterlassen Eindrücke, die lange in Erinnerung bleiben.

🌼Um in Harmonie in der Natur leben zu können, ist es wichtig unsere Sinne zu trainiert und im Geist wach zu sein. So bietet uns die Natur einzigartige Möglichkeiten mit uns und unserer Umgebung in Kontakt zu kommen. Wer hat in unserer Gesellschaft noch wirklich Bezug zu den Tieren und Pflanzen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft? Wer kennt die Gewässer seiner näheren Umgebung, weiß wo Tiere trinken und schlafen, wo welche Pflanzen wachsen?

🌼Ob Gesundheit oder Gaumenfreude, das Wissen um Wirkung und Verarbeitung unserer Wildpflanzen ist  seit Jahrhunderten überliefert, vielfach leider in Vergessenheit geraten und wartet nur darauf wieder entdeckt zu werden.

 
Alle angebotenen Workshops können gern für Gruppen, Vereine, Schulen oder Kindergärten individuell gebucht werden. Das Programm ändere ich nach den jeweiligen Wünschen und Vorstellungen ab.

Anfragen dazu bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Meine Naturworkshops


"Die Magische Weide" Termin: 03.03.2023  (buchbar über Monika Rosenstatter)

Korbflechten und allerlei magisch Medizinisches rund um die Weide gemeinsam mit Monika Rosenstatter

in diesen Stunden tauchen wir in die Welt von Großmutter Weide ein.

Weiterlesen ...

Osterkörberl aus Gräser wickeln

Gräsern, Kräutern und Blumen, die im Garten, auf der Wiese und im Wald zu finden sind, eignen sich wunderbar als Material für die Korbherstellung. Mutter Natur bietet hier viele Möglichkeiten und der eigenen Schöpferkraft sind dabei keine Grenzen gesetzt. Fest durch einen dicken Naturfaden vernäht, reihen sich die Grasbündel an- und übereinander zu einem Osterkorb.
 
Weiterlesen ...

Osterweidenkörchen flechten

Auf allen Kontinenten und in allen Kulturen, wo geeignetes Material vorhanden ist, wurde und wird geflochten. Mit der Kraft der eigenen Hände und der Freude am Tun entstehen kleine Weidenkörbchen die sich mit bunten Eiern ideal als Osternest dekorieren lassen.

Weiterlesen ...

Sommerkräuter & Yoga

Du sehnst dich nach Erholung und Auszeit? Kräuter & Yoga – beides hat eine besondere Wirkung auf unseren Körper. Atme den Duft der Sommerwiese, nimm dir bewusst Zeit für dich selbst, spüre in Verbundenheit mit unserer Natur die Kraft heimischer Pflanzen und fühle wie du mit einfachen Yogaübungen entspannst und Abstand vom Alltag gewinnst.
 
 
Weiterlesen ...

Die Fichte, "Nadelig guat!"

Wer kennt sie nicht, zumindest als Weihnachtsbäume sind sie wohl jedem Kind bekannt! Im Alpenraum spielte die Fichte seit jeher eine wichtige Rolle. Der Vorrat an Fichtenpech durfte in keinem Haushalt fehlen. Ihren Duft verströmt sie durch den ganzen Wald, der in uns ein Gefühl der Geborgenheit, das Gefühl des „Nach-Hause-Kommens“, auslöst.
 
 
Weiterlesen ...

Weidenflechtkurs Korbflechten 

Das Flechten mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken ist eine der ältesten Kunsthandwerke und eine Tradition, die in allen Kulturen und Zeitepochen angewandt wurde, um stabile Transport- Lagerbehältnisse zu schaffen. Mit der Kraft der eigenen Hände, kreativen Ideen und viel Spaß entstehen kleine Kunstwerke.
 
 
Weiterlesen ...

Korbwickeln - vergessenes Naturhandwerk Termin: 18.11.2022  (buchbar über LFI Salzburg)

Die Technik des Wickelns von Pflanzenfasern ist eine uralte Technik und reicht bis in die Steinzeit zurück. Gräsern, Kräutern und Blumen, die im Garten, auf der Wiese und im Wald zu finden sind, eignen sich wunderbar als Material für die Korbherstellung.
 
 
Weiterlesen ...

 Die Brennnessel - Heilerin & Liebesmedizin

Sie versteht es gut, ihre Grenzen zu verteidigen und verschafft sich allein schon mit ihrem Namen ordentlichen Respekt. Warum es sich trotzdem lohnt, ihre Nähe zu suchen? Von der Wurzel bis hin zu den Nüsschen liefert sie wertvolle Zutaten für Küche und Naturapotheke.
Weiterlesen ...
 
Ich bitte Dich nachzudenken, ob du auch wirklich Zeit hast, wenn Du Dich für einen meiner Workshops anmeldest.  Ich berechne keine Stornogebühren und hebe den Kursbeitrag immer erst nach Workshopende ein. Gelegentlich kommt es natürlich vor, dass man krank wird oder verhindert ist, aber bitte melde Dich nicht einfach an nur damit du einen Platz reserviert hast!

Die Kursplanung und -organisation ist mit vielen Stunden Arbeit verbunden und es ist ziemlich mühselig bei Ausfällen kurzfristig umzuorganisieren. Dementsprechend bitte ich um Rücksichtnahme MIR, DIR und DEINEN Kurskollegen gegenüber! Danke ♥

Terminkalender


 

Kontakt

Naturmädl - Bianca Kibler

Sportplatzstraße 20, 5322 Hof

Mobil: +43 (650) 55 125 64

E-Mail: bianca@naturmaedl.at